Kamera- und Videoschnittstellen für die Inspektion

Es gibt viele verschiedene Größen für Inspektionslösungen. Eine gemeinsame Anforderung ist, dass das Videosignal über eine große Entfernung übertragen werden muss. Je nach Kameratyp und Systemarchitektur gibt es verschiedene Videoübertragungsmethoden, die verwendet werden können:

  • digitale Standards wie SDI, 3G-SDI
  • niedrig auflösende analoge Übertragung mit CVBS
  • hochauflösende analoge Übertragung mit HD-TVI oder YPbPr

Unsere AIVION-Videoschnittstellen bieten Unterstützung für die wichtigsten Standards und können mit vielen verschiedenen Blockkameras kombiniert werden. Für sehr kleine Lösungen bietet unsere kleine modulare Kamera ABM-FSC100-71S einen geringen Platzbedarf bei sehr guter Bildqualität. Diese modulare Kamera kann auch mit unseren Produkten der Nano-Konverter-Serie kombiniert werden, um von SDI auf HDMI zu konvertieren oder um die Übertragungslänge mit 3G-SDI zu verlängern.

Passende Produkte für Schnittstellen und Konverter

TL9801 | CVBS VIDEO
TL9801 | CVBS VIDEO
Das TL9801 CVBS Analog-Video-Interface von AIVION ist ein Modul mit kleinem Formfaktor zur Umwandlung von LVDS. Merkmale: CVBS analoger Videoausgang CVBS-Pass-Through von der Kamera. Die Kamera muss auf den CVBS-Betriebsmodus PAL oder NTSC eingestellt sein. Kleiner Formfaktor Kleiner Formfaktor 44mm x 38mm Kamera-Steuerung USB2 UART-basierte Kamerasteuerung Stromversorgung 9V bis 12V DC geregelt Konformität RoHS-konform UL/UR-konform Temperaturbereich Betriebstemperaturbereich -5°C/+60°C Luftfeuchtigkeit im Betrieb 20% bis 80% TL9801 Datenblatt V1.0.0 herunterladen TL9801 Blockdiagramm Stromeingang: 9V TO 12V geregelt Leistungsaufnahme (MP1110M-VC + TL9801) 3,2 W (Nockenmotoren inaktiv) Betriebs- und Lagerbedingungen: Betrieb: Umgebungstemperatur (min/max): -5°C/+60°C = 23°F/140°F Luftfeuchtigkeit: 20% - 80% Lagerung: Umgebungstemperatur (min/max): -20°C/+60°C = -4°F/140°FLuftfeuchtigkeit: 20%-80% TL9801 PCB-Anschlüsse J1 DC-Buchse Passende Stecker Innen-/Außendurchmesser: 2.55mm/5,5mm Center Pin DC Stromeingang - Abschirmung GND J2 USB2 Mikro-Anschluss USB2 UART Schnittstelle zur Kamerasteuerung USB2 UART-Baustein Cypress CY7C65213 J5 MCX-Koaxial-Anschluss Primärer CVBS-Ausgang J9 Mikro-Koaxial-Anschluss J6 CVBS-Ausgang (Board-to-Wire-Anschluss) JST BM08B-SSRS-TB Stift Signal 1 CVBS-Ausgang (alternativ zu J5, nicht beide anschließen) 2 GND 3 Nicht anschließen 4 Nicht anschließen 5 Nicht verbinden 6 GND (0V) 7 Nicht anschließen 8 Nicht anschließen TL9801 Platinenumriss TL9801 | Bausatz Bestellnummer Inhalt TL9801 CVBS-Platine TLCK-B 1. TLCK-FL10-150 10-poliges Kabel für Stromversorgung und Steuerung (RS232/TTL), Länge 15cm 2. TLCK-K30-200 30-poliges Mikrokoaxialkabel vom Typ KEL USL, beidseitiger Stecker, Länge 20cm (Typ 1:n) TL9801-EXT | Evaluierungserweiterung Artikelnummer Inhalt PS-TE10A12 12 V AC zu DC externes Netzteil mit austauschbarem Blade Kit für USA, Europa, Vereinigtes Königreich und Australien. TL-EVK-USB2-A-MICROB USB 2.0 Kabel mit einem USB 2.0-A Stecker und einem USB 2.0 micro-B Stecker CK-MCX-BNC MCX-auf-BNC-Steckerkabel
Produktnummer: TL9801

Preis auf Anfrage

TL7055 | 3G-SDI & analoge YPbPr Schnittstelle
TL7055 | 3G-SDI & analoge YPbPr Schnittstelle
Der TL7055 ist ein Full HD 3G-SDI / HD-SDI plus analogem YsPbPr-Ausgangsvideosender für Blockkameras von AIVION. Die LVDS-Videoeingangssignale der Kamera werden demultiplexiert, verarbeitet und kodiert. 3G/HD-SDI Video wird über einen MCX-Anschluss ausgegeben. Analoges YsPbPr-Video wird über einen 8-poligen Board-to-Wire-Anschluss ausgegeben. Merkmale: Ein 3G-SDI/HD-SDI-Ausgang MCX-Anschluss 3G-SDI-Ausgang konform zu SMPTE 424M Level A HD-SDI-Ausgang konform mit SMPTE 292M 1080p60 /59.94 /50 /30 /29.97 /25 Hz 1080i60 /59.94 /50 Hz 720p60 /59.94 /50 /30 /29.97 /25Hz Ein analoger YsPbPr-Ausgang 8poliger Board-to-Wire-Anschluss Ys 1Vpp an 75 Ohm, Tri-Level-Synchronisationsamplitude 300mV Pb, Pr 0,7Vpp an 75 Ohm 1080p60 /59.94 /50 /30 /29.97 /25 Hz 720p60 /59.94 /50 Hz Kamera-Steuerung Serielle Schnittstelle zur Kamerasteuerung auf RS232-Niveau Die Kamerasteuerung erfolgt über einen transparenten Vollduplex-Kommunikationskanal. Die physikalische Schicht zwischen Kamera und Kamera-Controller basiert auf einer RS232-Schnittstelle. Temperaturbereich und Leistung Betriebstemperaturbereich -10°C bis +60°C Luftfeuchtigkeit im Betrieb 20% bis 80% Versorgungsspannung 9V bis 12V DC geregelt Kleiner Formfaktor & Konformität Kleiner Formfaktor 46mm x 44mm RoHS-konform (2002/05/EG und 2011/65/EU) UL/UR-konform Anwendungen Integrierte Full HD-Kameras mit 3G-SDI plus analogem HD YsPbPr-Ausgang Industrie, Medizin, Sicherheit, Strafverfolgung TL7055 Datenblatt herunterladen TL7055 Blockdiagramm Eingangsspannung: 9V bis 12V DC geregelter Eingangsspannungsbereich Eigenschaften: PD = 5,6W (FCB-EV7520A Kameraobjektiv konstant +TL7055) PTL7055 = 2,32W (typ.) (12V DC Versorgung, 1920x1080@60fps, TA = 25°C, Luftfeuchtigkeit = 35%) Betriebs- und Lagerbedingungen: Umgebungstemperatur (min/max) -10°C/60°C = 14°F/140°F Luftfeuchtigkeit: 20% - 80% TL7055 ist RoHS-konform (2002/05/EG und 2011/65/EU) TL7055 PCB-Anschlüsse J8 SDI-Videoausgang Samtec MCX7-J-P-H-ST-SM1 J7 Kamera-Schnittstelle KEL USL00-30L-A 30-poliger Mikrokoax-Anschluss für Kamera-ZF. Verwenden Sie das im Kabelsatz enthaltene 30-polige Mikrokoaxialkabel. J2 Stromversorgung & Steuerung JST SM10B-SRSS-TB Stift Signal 1 DC Versorgungsspannungseingang 2 DC Versorgungsspannungseingang 3 GND (0V) 4 GND (0V) 5 Reset* Ziehen Sie Pin 5 für 1ms oder länger an GND(0V) für einen Reset, lassen Sie ihn für den normalen Betrieb offen. 6 GND (0V) 7 Nicht anschließen 8 Nicht anschließen 9 RXD_232 (serieller IF-Empfang RS232-Pegel) 10 TXD_232 (serieller IF-Sende-RS232-Pegel) J4 YPbPr Video Ausgang JST SM08B-SRSS-TB Pin Signal 1 HSync 2 VSync 3 GND (0V) 4 Pb Signalausgang 5 GND (0V) 6 Ys-Signalausgang 7 GND (0V) 8 Pr-Signalausgang TL7055 PCB Umriss Funktionsweise der Platine: TL7055 Die TL7055 arbeitet vollautomatisch in Bezug auf die Ausgabe von Video über SDI und analoges YsPbPr. Die Synchronisation erfolgt als SMPTE-konforme Tri-Level-Synchronisation auf dem Y-Signal. Der Ausgangsvideostandard wird durch den Videostandard der Videosignalquelle definiert. Der TL7055 stellt sich automatisch auf die Signalquelle ein, solange das bereitgestellte Videoformat unterstützt wird (siehe Seite 1 für unterstützte Videomodi). Bei der Videoquelle handelt es sich in der Regel um eine Blockkamera oder ein gleichwertiges Gerät, das digitales 4:2:2/8bit-Video pro Komponente als 7:1 serialisierten Datenstrom. Dieser Datenstrom wird über 4 (Single Mode) oder 8 (Dual Mode) LVDS-Kanäle von der Videoquelle übertragen und vom Videoprozessor auf dem TL7055 empfangen und demultiplexiert. In allen Fällen müssen eingebettete Sync-Codes (SAV/EAV) in den LVDS-Datenströmen vorhanden sein. Im Falle des Dualmodus müssen sie in beiden Kanälen vorhanden sein. Im Falle von Blockkameras muss das entsprechende Kameraregister für den Single- oder Dual-LVDS-Ausgabemodus korrekt eingestellt sein. Der TL7055 benötigt den dualen LVDS-Modus im Falle von 1080p60, 1080p59.94 oder 1080p50 Video. Für alle anderen Videostandards muss single LVDS in der Kamera gewählt werden. Wenn der Videostandard und/oder der LVDS-Ausgabemodus in der Kamera geändert wird, muss die TL7055 einen Power-Reset-Zyklus durchlaufen, um die neuen Systemeinstellungen zu übernehmen. Ein solcher Reset-Zyklus kann durch Aus- und Einschalten der Stromversorgung oder durch Anlegen eines Resets an Pin 5 von J2 erreicht werden (siehe Seite 2 für weitere Details). Die Kamera (oder Videoquelle) kann über einen transparenten Vollduplex-Datenkanal gesteuert werden. Der TL7055 verarbeitet oder verändert keine Steuerdaten. Der Vollduplex-Datenkanal kann über die RS232-Schnittstelle des TL7055 angesprochen werden. Testbildgenerator (TPG) Modus: TL7055 verfügt über einen integrierten Testmustergenerator, der über VISCA-Befehle aktiviert und deaktiviert werden kann. Diese Einstellungen werden nicht dauerhaft gespeichert. Das bedeutet, dass der TPG nicht jedes Mal, wenn das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird, standardmäßig aktiviert ist. TPG kann auch dann aktiviert werden, wenn keine Kamera oder Videoquelle vorhanden ist. TPG beginnt immer mit der Bereitstellung eines 100%igen Farbbalkenmusters im 1080p60-Modus. Dies kann nachträglich durch VISCA-Befehle geändert werden. Das TPG wird als VISCA-Gerät mit der höchsten VISCA-Adresse 0x87 erkannt. Für die Steuerung des TPG muss eine Baudrate von 9600bps mit der seriellen Datenkonfiguration 8N1 verwendet werden. Die folgenden VISCA-Befehle stehen für die TPG-Steuerung zur Verfügung (alle Codes als Hex-Werte): TPG-Aktivierung: 87 01 00 24 01 08 0A FF TPG-Deaktivierung: 87 01 00 24 01 08 06 FF TPG-Mustertyp 100% Farbbalken: 87 01 00 24 04 00 04 FF TPG-Mustertyp Multimuster mit beweglichem Block: 87 01 00 24 04 00 00 FF TPG-Video-Standard: 87 01 00 24 01 0p 0q FF pq = 01 für 1080p50 pq = 09 für 1080p60 pq = 11 für 720p50 pq = 19 für 720p60 TL7055 | Produktionskit Teilenummer Inhalt TL7055 3G-SDI & analoge Karte TLCK-B6 1. TLCK-FL10-150 10-poliges fliegendes Kabel für Stromversorgung und Steuerung (RS232/TTL), Länge 15cm 2. TLCK-K30-200 30-poliges Mikrokoaxialkabel vom Typ KEL USL, beidseitiger Stecker, Länge 20cm, Typ 1:n 3. TLCK-K08-150 8-adriger Kabelbaum für den analogen YsPbPr-Videoausgang TL7055-EXT | Evaluierungserweiterung Artikelnummer Inhalt EK-PA1100 Platine für die Stromversorgung und die Steuerschnittstelle PS-TE10A12 Externes 12 V AC/DC-Netzteil mit austauschbarem Blade-Kit für USA, Europa, Vereinigtes Königreich und Australien. TL-EVK-USB-SA USB-seriell-Adapter CK-MCX-BNC MCX auf BNC Anschlusskabel
Produktnummer: TL7055

Preis auf Anfrage

SL4651 HD-TVI and AHD analog HD video interface
SL4651 | Analog HD-TVI
SL4651 ist ein analoger HD-TVI/AHD-Videosender im Kleinformat für Blockkameras. Die LVDS-Videoeingangssignale der Kamera werden demultiplexiert, verarbeitet und über einen MCX-Koaxialanschluss ausgegeben. Die Kamerasteuerung erfolgt über einen transparenten Vollduplex Duplex-Kommunikationskanal. Die physikalische Schnittstelle zwischen Kamera und Kamera-Controller / PC basiert auf RS232, 3.3V TTL oder RS485 (optional). Der im Lieferumfang enthaltene Kabelsatz TLCK-B-0200 enthält ein 30-adriges Mikrokoaxialkabel zum Anschluss der SL4651 an die Kamera sowie ein 10-adriges Stromversorgungskabel und ein serielles Steuerkabel. Merkmale: Hochauflösender analoger HD-TVI- oder AHD-Ausgang 1080p30 /25 Hz 720p60 /50 Hz Kleiner Formfaktor Kleiner Formfaktor 55mm x 36mm Kamera-Steuerung Serielle Steuerschnittstelle RS232 und TTL-Pegel RS485-Kamerasteuerungsschnittstelle (optional) Temperaturbereich und Stromversorgung Betriebstemperaturbereich -10°C bis +60°C Luftfeuchtigkeit im Betrieb 20% bis 80% Versorgungsspannung 9V bis 12V DC geregelt Konformität RoHS-konform UL/UR-konform Anwendungen Integrierte Full HD-Kameras mit analogen HD YPbPr-Ausgangsanforderungen Industrie, Medizin, Sicherheit, Strafverfolgung SL4651 Datenblatt V2.2.0 herunterladen SL4651 Blockdiagramm Stromeingang: 9V bis 12V DC geregelter Eingangsspannungsbereich Eigenschaften: PD = 4.08W (MP1110M-VC Kameraobjektiv fest +SL4651) PD = 4,56W (FCB-EV7520A Kameraobjektiv fest +SL4651) PSL4651 = 1.28W (typ.) (12V DC Versorgung, 1920x1080@30fps, TA = 25°C, Luftfeuchtigkeit = 40%) Betriebs- und Lagerbedingungen: Umgebungstemperatur (min/max) -10°C/60°C = 14°F/140°F Luftfeuchtigkeit: 20% - 80% SL4561 ist RoHS-konform (2002/05/EG und 2011/65/EU) SL4651 PCB-Anschlüsse J6 HD-TVI/AHD-Ausgangsanschluss Samtec MCX7-J-P-H-RA-TH1 J5 Kamera-Schnittstelle KEL USL00-30L-A 30-poliger Mikrokoaxialanschluss für Kamera-ZF. Verwenden Sie das im Kabelsatz enthaltene 30-polige Mikrokoaxialkabel. J1 Stromversorgung & Steuerung JST SM10B-SRSS-TB Stift Signal 1 DC Versorgungsspannungseingang 2 DC Versorgungsspannungseingang 3 GND (0V) 4 GND (0V) 5 Reset* Ziehen Sie Pin 5 für 1ms oder länger an GND(0V) für einen Reset, lassen Sie ihn für den normalen Betrieb offen. 6 GND 7 TXD_TTL (serielle IF-Übertragung 3,3V, optional) 8 RXD_TTL (serieller IF-Empfang 3,3V, optional) 9 RXD_232 (serieller IF-Empfang RS232-Pegel) 10 TXD_232 (serieller IF-Sende-RS232-Pegel) SL4651 PCB Umriss Onboard-Modus-Schalter: Schalter #1 SL4651 Video Output Mode: AUS=HD-TVI, EIN=AHD Schalter #2 Kameraüberwachungsmodus einstellen: OFF=Keine Änderung, ON*=Zwang 1080p30 *Der SL4651 Onboard-Mikrocontroller stellt den Videoausgang der Kamera auf 1080p30 ein, wenn der Schalter #2 auf ON steht. Die Überprüfung des Schalters #2 erfolgt einmal während des SL4651 Boot-Zyklus. Eine Änderung der Position von Schalter #2 während des Betriebs der Karte hat keine Auswirkungen. Auch der Schalter #1 muss voreingestellt werden, bevor der SL4651 mit Strom versorgt wird. SL4651 | Produktionskit Teilenummer Inhalt SL4651 HD-TVI-Platine TLCK-B 1. TLCK-FL10-150 10-poliges fliegendes Kabel für Strom und Steuerung (RS232/TTL), Länge 15cm 2. TLCK-K30-200 30-poliges Mikrokoaxialkabel vom Typ KEL USL, beidseitiger Stecker, Länge 20cm, Typ 1:n SL4651-EXT | Evaluierungserweiterung Artikelnummer Inhalt EK-PA1100 Platine für Stromversorgung und Steuerschnittstelle PS-TE10A12 12 V AC zu DC externes Netzteil mit austauschbarem Blade-Kit für USA, Europa, Großbritannien und Australien. TL-EVK-USB2-A-MICROB USB 2.0 Kabel mit einem USB 2.0-A Stecker und einem USB 2.0 micro-B Stecker
Produktnummer: SL4651

Preis auf Anfrage

SL4655 | FHD LVDS zu analogem YPbPr
SL4655 | FHD LVDS zu analogem YPbPr
SL4655 ist ein analoger YPbPr FHD-Videosender mit kleinem Formfaktor. Die LVDS-Videoeingangssignale der Kamera werden demultiplexiert, verarbeitet, in analoge Signale umgewandelt und über einen 6-poligen Board-to-Wire-Anschluss ausgegeben. Die Kamerasteuerung erfolgt über einen transparenten Vollduplex-Kommunikationskanal. Die physikalische Schnittstelle zwischen Kamera und Kamera-Controller / PC basiert auf RS232, 3.3V TTL oder RS485 (optional). Der im Lieferumfang enthaltene Kabelsatz TLCK-B5 enthält ein 30-adriges Mikrokoaxialkabel zum Anschluss der SL4655 an die Kamera sowie einen 10-adrigen Kabelbaum für die Stromversorgung und die serielle Steuerung und einen 6-adrigen Kabelbaum für den Videoausgang. Merkmale: Hochauflösender analoger HD-YPbPr-Ausgang 1080p30 /29.97 /25 Hz 1080i60 /59.94 /50 Hz 720p60 /59.94 /50 /30 /29.97 /25 Hz Kleiner Formfaktor Kleiner Formfaktor 55mm x 36mm Kamera-Steuerung Serielle Steuerschnittstelle RS232 und TTL-Pegel RS485-Kamerasteuerungsschnittstelle (optional) Temperaturbereich und Stromversorgung Betriebstemperaturbereich -10°C bis +60°C Luftfeuchtigkeit im Betrieb 20% bis 80% Versorgungsspannung 9V bis 12V DC geregelt Konformität RoHS-konform UL/UR-konform Anwendungen Integrierte Full HD-Kameras mit analogen HD-YPbPr-Ausgangsanforderungen Industrie, Medizin, Sicherheit, Strafverfolgung SL4655 Datenblatt V1.2.0 herunterladen SL4655 Blockdiagramm Stromeingang: 9V bis 12V DC geregelter Eingangsspannungsbereich Eigenschaften: PD = 4.08W (MP1110M-VC Kameraobjektiv konstant +SL4655) PD = 4,56W (FCB-EV7520A Kameraobjektiv fest +SL4655) P SL4655 = 1,28W (typ.) (12V DC Versorgung, 1920x1080@30fps, TA = 25°C, Luftfeuchtigkeit = 40%) Betriebs- und Lagerbedingungen: Umgebungstemperatur (min/max) -10°C/60°C = 14°F/140°F Luftfeuchtigkeit: 20% - 80% SL4565 ist RoHS-konform (2002/05/EG und 2011/65/EU) SL4655 PCB-Anschlüsse J5 Kamera-Schnittstelle KEL USL00-30L-A 30-poliger Mikrokoaxialstecker für Kamera-ZF. Verwenden Sie das im Kabelsatz enthaltene 30-polige Mikrokoaxialkabel. J1 Strom & Steuerung JST SM10B-SRSS-TB Stift Signal 1 DC Versorgungsspannungseingang 2 DC Versorgungsspannungseingang 3 GND (0V) 4 GND (0V) 5 Reset* Ziehen Sie Pin 5 für 1ms oder länger an GND(0V) für einen Reset, lassen Sie ihn für den normalen Betrieb offen. 6 GND (0V) 7 TXD_TTL (serielle IF-Übertragung 3,3V, optional) 8 RXD_TTL (serieller IF-Empfang 3,3 V, optional) 9 RXD_232 (serieller IF-Empfang RS232-Pegel) 10 TXD_232 (serieller IF-Sende-RS232-Pegel) J7 YPbPr Video Ausgang JST SM6B-SRSS-TB Pin Signal 1 Y-Signalausgang 2 GND (0V) 3 Pb-Signalausgang 4 GND (0V) 5 Pr-Signal-Ausgang 6 GND (0V) SL4655 PCB Umriss SL4655 | Produktionskit Bestellnummer Inhalt SL4655 FHD LVDS zu analog YPbPr Platine TLCK-B5 1. TLCK-FL10-150 10-poliges Kabel für Stromversorgung und Steuerung (RS232/TTL), Länge 15cm 2. TLCK-K30-200 30-poliges Mikrokoaxialkabel vom Typ KEL USL, beidseitiger Stecker, Länge 20cm, Typ 1:n 3. TLCK-K06-150 6-poliges Kabel mit fliegenden Anschlüssen für YPbPr, Länge 15cm SL4655-EXT | Evaluierungserweiterung Artikelnummer Inhalt EK-PA1100 Platine für Stromversorgung und Steuerschnittstelle PS-TE10A12 12 V AC zu DC externes Netzteil mit austauschbarem Blade-Kit für USA, Europa, Großbritannien und Australien. TL-EVK-USB2-A-MICROB USB 2.0 Kabel mit einem USB 2.0-A Stecker und einem USB 2.0 micro-B Stecker
Produktnummer: SL4655

Preis auf Anfrage

NA1011-ET| 3G/HD-SDI ZU HDMI NANOKONVERTER
NA1011-ET| 3G/HD-SDI ZU HDMI NANOKONVERTER
Der NanoConverter NA1011 von AIVION ist Teil einer Familie von Lösungen mit kleinem Formfaktor für die Übertragung und den Empfang von standardbasierten Videosignalen über verschiedene physikalische Medien wie Koaxialkabel und Glasfaser. Sowohl auf der Sender- als auch auf der Empfängerseite werden verschiedene Videoformate und Schnittstellenstandards unterstützt, darunter DVI, HDMI, CVBS, YPbPr, RGB, 3G-SDI, HD-SDI und SD-SDI. Merkmale Ein 3G-SDI/HD-SDI-Eingang 75 Ohm MCX-Buchsenanschluss. Unterstützt Bitraten gemäß SMPTE292M und SMPTE424M (Level A) 1,485 Gbit/s 1.485/1.001 Gbit/s 2.97 Gbit/s 2,97/1,001 Gbit/s Ein SDI-Loop-Ausgang mit Reclocking 75Ohm MCX-Buchsenanschluss. Ein HDMI-Ausgang 19-poliger HDMI-Anschluss. Konform mit HDMI 1.3 Keine HDCP-Unterstützung Ausgangsdatenformat RGB444, 3x10 Bit Erweiterter Temperaturbereich -25°C bis +70°C (-13°F bis 158°F), Luftfeuchtigkeit 20% bis 70% Kleiner Formfaktor PCB-Abmessungen 38mm x 38mm Native Videosignalverarbeitung Keine Bildskalierung, keine Formatkonvertierung. Datenblatt NA1011-ET herunterladen NA1011-ET Blockdiagramm Betriebsbereich -25°C bis +70°C (-13°F bis 158°F), Luftfeuchtigkeit 20% bis 70% Vin (DC) min typ max 5V 12V 18V Anforderungen an den Eingangsstrom Bei 25°C Umgebungstemperatur Vin 3G Betrieb HD-Betrieb Bedingung 5V 510mA 450mA Abschaltung = Vin oder OPEN 12V 220mA 200mA Abschaltung = Vin oder OPEN 18V 160mA 145mA Abschaltung = Vin oder OPEN 5-18V < 10mA < 10mA Abschaltung = GND NA1011-ET PCB-Anschlüsse J3 HDMI-Ausgangsanschluss Samtec HDMR-19-02-F-SM-PF Pin-Belegung gemäß HDMI-Standard J2 (In)/ J7 (Out) 3G-SDI- und HD-SDI-Anschlüsse MCX 75Ohm Der NA1011-ET hat gerade MCX-Anschlüsse. Rechtwinklige MCX-Anschlüsse sind optional erhältlich. J1 Stromanschluss JST SM03B-SRSS-TB Stift Signal 1 Vin DC-Eingang, 5V bis 18V 2 Shutdown/Reset, hat einen Pull-Up-Widerstand von 4,7kOhm gegen Vin 3 GND (0V) J4 Serielle Steuerschnittstelle JST SM08B-SRSS-TB Pin Signal 1 reserviert, nicht anschließen 2 reserviert, nicht anschließen 3 reserviert, keine Verbindung 4 GND 5 RX-Daten (Host an Gerät), 3,3V TTL, 4V max. 6 TX-Daten (vom Host zum Gerät), 3,3V TTL, 4V max. 7 GND 8 reserviert, nicht anschließen NA1011-ET Platinenumriss Anmerkungen NA1011-ET Die Nanoconverter-Produkte sind RoHS-, REACH- und UL/UR-konform. Das Gerät erkennt und misst die Videoeingangsparameter und passt alle notwendigen Einstellungen entsprechend an. Eine manuelle Steuerung ist nicht erforderlich. Die serielle Steuerschnittstelle kann jedoch zur Statuskontrolle verwendet werden. Jede Terminalsoftware kann verwendet werden, wobei die Parameter auf 38400bps, 8 Datenbits, keine Parität und 1 Stoppbit (8N1) eingestellt werden müssen. Es muss kein Handshake verwendet werden Die aktuelle Geräteversion unterstützt kein Audio. Die Geräteversion verarbeitet keine HDCP-verschlüsselten HDMI-Eingangssignale. NA1011-ET | Produktions-Kit Teilenummer Inhalt NA1011-ET Konverter mit geraden MCX-Anschlüssen TLCK-FL03-150 3poliges fliegendes Kabel für Strom, Kabellänge = 15cm / 5.9inch
Produktnummer: NA1011-ET

Preis auf Anfrage

NA1012B-ET HD-SDI to board to board hdmi
NA1012B-ET | HDMI TO 3G/HD-SDI CONVERTER (Anschluss von Karte zu Karte)
Der NanoConverter NA1012B-ET von AIVION ist ein HDMI-zu-SDI-Konvertermodul mit sehr kleinem Formfaktor. Er wurde für Anwendungen entwickelt, bei denen minimale Größe und ein großer Betriebstemperaturbereich oberste Priorität haben. Zu diesem Zweck werden HDMI-Eingangsvideo und die Versorgungsspannung über einen Board2-Board-Steckverbinder zugeführt, wodurch HDMI- und Stromkabel überflüssig werden. Das Konvertermodul kann einfach auf Systemplatinen aufgesteckt werden, da ein passender Board2Board-Anschluss vorhanden ist. SDI-Videoausgang ist über zwei rechtwinklige MCX-Koaxialanschlüsse verfügbar. Merkmale Ein HDMI-Eingang HDMI-Eingang über einen Board-to-Board-Anschluss. Konform mit HDMI 1.4a und DVI 1.0.Unterstützt Eingangsformate: RGB 444 YCbCr 444 YCbCr 422 Zwei SDI-Ausgänge 75-Ohm-MCX-Buchsenanschluss. Unterstützt Bitraten gemäß SMPTE292M und SMPTE424M 1.485 Gbit/s 1,485/1,001 Gbit/s 2.97 Gbit/s 2,97/1,001 Gbit/s Full-HD Unterstützung Unterstützte Videoformate: 1080p bei 50/25/24/59.94/29.97/23.98/60/30 1080i bei 50/59.94/60 720p bei 50/ 59.94/60 Erweiterter Temperaturbereich -40°C/+85°C = -40°F/185°F Luftfeuchtigkeit: 20% - 80% Kleiner Formfaktor PCB-Abmessungen 38mm x 38mm Native Videosignalverarbeitung Keine Bildskalierung, keine Formatkonvertierung. Datenblatt NA1012B-ET V1.0.2 herunterladen NA1012B-ET Blockdiagramm NA1012B-ET PCB-Anschlüsse J2 Board to Board Anschluss Samtec Board2Board, ERM8-013-05.0-L-DV-TR Samtec ERF8-013-05.0-L-DV-TR Gegenstecker wird auf der Systemplatine benötigt Stift Signal 1 Reset (gleiche Funktion wie J1 Pin 2) 4,6 HDMI_CLK_N, HDMI_CLK_P 17,19 HDMI_DATA2_N, HDMI_DATA2_P 11,13 HDMI_DATA1_N, HDMI_DATA1_P 5,7 HDMI_DATA0_N, HDMI_DATA0_P 2,3,9,14 GND(0V) 15,21 GND(0V) 18 HDMI_HPD (Hot-Plug-Erkennung) 8 HDMI_CEC 10,12 HDMI_DDC_CLK, HDMI_DDC_DATA 16 HDMI_5V_Eingang 20 VIN DC Versorgungseingang (wie J1 Pin1) 23,25 RXD_TTL, TXD_TTL (wie J3 Pin1/Pin2) 22,24,26 Nicht anschließen J5 / J6 3G-SDI und HD-SDI Ausgangsanschlüsse MCX 75 Ohm, Samtec MCX7-J-P-H-RA-TH1 J1 Stromanschluss Würth WTB 1,25mm, 653 103 131822 Pin Signal 1 VIN, DC Eingang der Versorgungsspannung 2 Reset (hat 4k7 Pullup zu VIN) - Ziehen Sie Pin 2 für 1ms oder länger an GND(0V) für einen Reset, lassen Sie ihn für den normalen Betrieb offen. 3 GND (0V) J3 Serielle Steuerschnittstelle Würth WTB 1,25mm, 653 104 131822 Pin Signal 1 RXD_TTL (3,3V Dateneingang der Debug-Schnittstelle) 2 TXD_TTL (3,3V Datenausgang der Debug-Schnittstelle) 3 GND (0V) 4 Nicht anschließen J2 Board to Board Stecker Signal/Pin Belegung NA1012B-ET Platinenumriss Anmerkungen NA1012B-ET NA1012B-ET konvertiert von einer DVI- oder HDMI-Quelle empfangene Videosignale für die Übertragung über eine 3G/HD-SDI-Schnittstelle, die Taktsignale in einem genau definierten Bereich erfordert. Dies ist möglicherweise nicht der Fall, wenn der Standard-HDMI- oder DVI-Ausgang von Desktop-Computern, Laptops oder anderen Consumer-Geräten als Signalquelle verwendet wird. Die Anforderungen an den HDMI/DVI TMDS-Eingangstakt sind: 3G-Modus: 148.5MHz oder 148.5 MHz/1.001 +/- 60ppm HG-Modus: 74.25MHz oder 74.25MHz/1.001 +/- 80 ppm Die aktuelle Geräteversion unterstützt kein Audio. NA1012B-ET verarbeitet keine HDCP-verschlüsselten HDMI-Eingangssignale. Das Gerät erkennt und misst die Videoeingangsparameter und passt alle notwendigen Einstellungen entsprechend an. Eine manuelle Steuerung ist nicht erforderlich. Die serielle Steuerungsschnittstelle kann jedoch zur Statusüberprüfung verwendet werden. Terminal-Software wie TeraTerm kann verwendet werden, wobei die Parameter auf 38400bps, 8 Datenbits, keine Parität und 1 Stoppbit (8N1) eingestellt werden müssen. Es muss kein Handshake verwendet werden. Je nach Systemkonfiguration und thermischem sowie mechanischem Design der Systemplatine kann ein Kühlkörper erforderlich sein. In einem solchen Fall sollte der Kühlkörper oder das Kühlrohr mit einem der mit einem gelben Quadrat markierten Geräte (siehe Bilder unten), NA1012B-ET Kühlkörper EK-PA1131 Für Test- und Evaluierungszwecke ist der Adapter EK-PA-1131 erhältlich. Er bietet einen HDMI A-Typ-Anschluss für den Videoeingang sowie einen USB2-Anschluss, über den der NA1012B-ET mit 5V DC versorgt werden kann. Außerdem ermöglicht es einen einfachen Zugang zum auf den Debug/Status-Port über einen USB2 UART. Stromversorgung und Umgebung Stromeingang 5V bis 15V DC geregelter Eingangsspannungsbereich Eigenschaften PD = 2,1W (12V DC, Video 1080p60) IDD = 0,17A (TA = 25°C, Luftfeuchtigkeit = 40%) Betriebsbedingungen Umgebungstemperatur (min/max) -40°C/+85°C = -40°F/185°F Luftfeuchtigkeit: 20% - 80% Bedingungen für die Lagerung Umgebungstemperatur (min/max) -10°C/+60°C = 14°F/140°F Luftfeuchtigkeit: 20% - 80% NA1012B-ET | Produktionskit Artikelnummer Inhalt NA1012B-ET HDMI zu 3G/HD-SDI Konverter Karte NA1012B-ET-EXT | Evaluierungserweiterung Artikelnummer Inhalt EK-PA-1131 Evaluierungsadapter für NA1012B-ET TL-EVK-USB2-A-MICROB USB 2.0 Kabel mit einem USB 2.0-A Stecker und einem USB 2.0 micro-B Stecker PS-EP-TA20EWE USB-Netzteil (5 V/2A oder 9V/1,67A) CK-MCX-BNC MCX zu BNC Anschlusskabel TL-EVK-HDMI Hochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel. HDMI-A Stecker > HDMI-A Stecker 4K 2 Meter
Produktnummer: NA1012B-ET

Preis auf Anfrage

Passende Kamera Produkte

AIVION AZM-FS10L
AIVION AZM-FS10L
Full-HD-Modul mit 10fachem optischem ZoomMerkmaleEffektive Anzahl von Pixeln: Ca. 2.100.000 PixelBildsensor: 1/2,8 Zoll Sony Starvis CMOS Sensor (Progressive Scan)Objektiv: Optisch 10x, f = 4,7 mm bis 47,0 mm (F 1,6 bis F 3,0)Horizontaler Betrachtungswinkel (Weitwinkel bis Tele): 57,7 Grad (WIDE), 6,4 Grad (TELE)Digitaler Zoom: 12xVideoausgang digital: LVDS Digital ITU-R BT.1120 - YcbCr4:2:2 16bitsVideoausgang Analog: SD CVBS (NTSC/PAL), 1.0Vp-p 75, CompositeKamera-Steuerungsschnittstelle: Visca-Protokoll
Produktnummer: AZM-FS10L

Preis auf Anfrage

AIVION ABM-FSC100-71S
AIVION ABM-FSC100-71S
HD-SDI/EX-SDI und CVBS Full-HD-Farbkamera Sehr kleine, hochempfindliche HD-SDI/EX-SDI- und CVBS-Full-HD-Farbkamera (22 mm x 26 mm)Sony Starvis 2 Mega 60fps CMOS-SensorUltra Low Light Leistung (Farbbild bei 0,01 Lux)Verbesserte WDR-Leistung (Real WDR 30fps) im digitalen Modus (EX-SDI / HD-SDI)FullHD: 1920x1080 30p/25p, HD: 1280x720 60p/50p/30p/25p CVBS: NTSC/PAL D1Optional: FullHD: 1920x1080 60p/50p 19020x1080 60i/50iSchnelle (56700 bps) Steuerung über Pelco-D und VISCA über UART, RS485 über KonverterkarteFadenkreuzfunktion, Blockbefehl für schnelles Umschalten zwischen Multi-Parameter-Switch-Voreinstellungen
Produktnummer: ABM-FSC100-71S

Preis auf Anfrage